BFH versagt Gestaltungsmodell in der Landwirtschaft die Anerkennung

By | 2018-05-16T11:01:58+00:00 Mai 16th, 2018|Steuernews|

Verpachtet ein Unternehmer ein Grundstück an einen Landwirt, der seine Umsätze gemäß § 24 Abs. 1 UStG nach Durchschnittssätzen versteuert, kann der Verpächter entgegen Abschn. 9.2 Abs. 2 UStAE nicht auf die Steuerfreiheit seiner Umsätze nach § 9 Abs. 2 Satz 1 UStG verzichten. So entschied der BFH (Az. V R 35/17).

Quelle: www.datev.de